Karrieren

Arbeiten bei Plateforme10

PLATEFORME 10 ist eine öffentlich-rechtliche Stiftung und ein sich entwickelndes Kunstviertel im Herzen von Lausanne, das das Musée cantonal des Beaux-Arts (MCBA), das Musée cantonal pour la photographie (Photo Elysée) und das Musée cantonal de design et d'arts appliqués contemporains (mudac) an einem Ort vereint. Der Standort soll zu einem wichtigen Lebens- und Kulturort für Lausanne werden.

Karrieren

2021-12-13

(M/F) Direktor/in Photo Elysée - 80-100% (unbefristet).

Jobtyp (M/F) Direktor/in Photo Elysée - 80-100% (unbefristet). Arbeitsort Lausanne Arbeitsantritt 01.03.2022 Gehaltsklasse 15

PLATEFORME 10 stellt eine/n

Direktor/in des Musée cantonal pour la photographie (Photo Elysée) - 80-100% (unbefristet)

Hauptaufgaben und -verantwortung

  • Festlegung und Umsetzung einer Entwicklungsstrategie für Musée cantonal pour la photographie, die die Identität und Einzigartigkeit des Museums aufwertet und diese gleichzeitig mit der Identität von Plattform 10 verknüpft.
  • Festlegung und Leitung einer Strategie für den Erwerb und die Verwaltung der Sammlungen sowie die Strategie für die Erhaltung und Inventarisierung der Sammlungen.
  • Leitung des Museums, Festlegung der Prioritäten, Vorschlag von Zielen, die mit dem strategischen Plan der Stiftung in Einklang stehen. Zusammenstellung, Mobilisierung und Motivierung des Teams, sowie Sorgfalt bei der Entwicklung und Aktualisierung von Kompetenzen.
  • Als Mitglied des Verwaltungsrats der Stiftung Plateforme 10 an der strategischen und operativen Leitung der Stiftung mitzuwirken und aktiv an der Festlegung des allgemeinen Programms der kulturellen Aktivitäten der Stiftung mitzuwirken. Verantwortlich für den Programmvorschlag des Kantonalen Museums für Fotographie.
  • Festlegung der wissenschaftlichen Ausrichtung des Museums und Bestimmung der Programme für wissenschaftliche Forschungen und Veröffentlichungen.
  • Förderung der Aktivitäten des Museums und der Begegnungen mit der Öffentlichkeit. Koordination und Harmonisierung der Kommunikationsmassnahmen des Musée cantonal pour la photographie.
  • Repräsentation von Photo Elysee und der Stiftung gegenüber allen internen und externen Partnern und Förderung ihres Ansehens auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Stärkung der Partnerschaften mit Institutionen und kulturellen Akteuren, Pflege der Beziehungen zur Fondation de l'Elysée.

Gesuchtes Profil

  • Sie verfügen über einen Universitätsabschluss in einem Bereich der Fotografie oder der Künste mit Spezialisierung in die Fotographie oder einen als gleichwertig erachteten Titel mit einer Zusatzausbildung in Kulturmanagement oder Museologie.
  • Eine Ausbildung in Management und/oder Projektmanagement ist wünschenswert.
  • Sie verfügen über eine nachgewiesene Erfahrung von mindestens 10 Jahren in der Führung einer vergleichbaren kulturellen Institution.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Französischkenntnisse und sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse.
  • Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein und die Ethik des öffentlichen Dienstes, Anpassungsfähigkeit und Flexibilität, verbunden mit einem aktiven Zuhören und einer Gewandtheit in der Kommunikation und im Umgang mit Menschen. Sie zeigen Führungsqualitäten und Kreativität.
  • Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein und verpflichten sich der Ethik des öffentlichen Dienstes. Zudem verfügen Sie über Anpassungsfähigkeit und Flexibilität sowie über die Fähigkeit, aktiv zuzuhören, und über eine gute Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit.
    Sie verfügen über Führungsqualitäten und Kreativität.

Arbeitsort: Lausanne
Gehaltsklasse: 15
Stellenantritt: 01.03.2022 oder nach Vereinbarung.

Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, laden wir Sie ein, uns Ihr Bewerbungsangebot mit Lebenslauf, Zeugnissen und Diplomen (in einer gleichen PDF Unterlage zusammengestellt) bis spätestens 10. Januar 2022 an die untenstehende Adresse zu senden.

PLATEFORME 10
Ressources humaines
Chemin de Mornex 3bis
1003 Lausanne
carriere@plateforme10.ch

Weitere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Patrick Gyger, Generaldirektor Plateforme 10, patrick.gyger@plateforme10.ch
www.plateforme10.ch

2021-12-06

(H/F) Bibliothécaire-documentaliste assistant-e – 50% (CDD 1 an)

Jobtyp CDD Arbeitsort Lausanne Arbeitsantritt 1.2.2022 Gehaltsklasse 5

PLATEFORME 10 recrute pour Photo Elysée un-e

Bibliothécaire-documentaliste assistant-e – 50% (CDD 1 an)

Tâches principales

  • Garantir le traitement et le classement des documents, notamment mises à jour de dossiers, étiquetage, conditionnement, catalogage, inventaire, tri et bulletinage
  • Assurer les opérations liées à l'accueil, au renseignement et au prêt
  • Réaliser le travail de documentation, à savoir collecte, préparation et traitement de la documentation ainsi que recherches bibliographiques

Exigences

  • CFC d'agent en information documentaire ou équivalent
  • Expérience de 3 ans dans un poste similaire
  • Connaissances des nouvelles technologies, particulièrement de la solution informatique ALMA
  • Capacité de constituer des corpus documentaires thématiques
  • Esprit d’entraide et de collaboration
  • Orientation client
  • Rigueur et précision
  • Dynamisme
  • Intérêt pour les domaines du design et de la photographie

Lieu de travail : Lausanne
Classe salariale : 5
Entrée en fonction : 1.2.2022 ou à convenir.

Les offres accompagnées d'un curriculum vitae, des certificats et diplômes seront envoyées à l'adresse ci-dessous jusqu'au 19.12.2021 au plus tard.

PLATEFORME 10
Ressources Humaines
Chemin de Mornex 3bis
1003 Lausanne
carriere.plateforme10@vd.ch
Renseignements auprès de: Monsieur Philippe Blatti, responsable bibliothèque (mudac), 021 315 25 23.

2021-12-06

(H/F) Conservateur·trice-restaurateur·trice – 80% (CDI)

Jobtyp CDI Arbeitsort Lausanne Arbeitsantritt 1.5.2022 Gehaltsklasse 10

PLATEFORME 10 recrute pour le Musée cantonal des Beaux-Arts un-e

Conservateur-restaurateur / conservatrice-restauratrice – 80% (CDI)

Tâches principales

  • Assurer l'examen, l'étude technique et la restauration des œuvres de la collection
  • Assurer la mise en œuvre des standards de conservation dans le cadre des expositions temporaires
  • Assurer la conservation préventive de la collection en situation d'exposition et dans les réserves
  • Assurer la préparation et le suivi technique des œuvres prêtées à des tiers
  • Assurer le suivi administratif de l'atelier de restauration

Exigences

  • Master en conservation-restauration ou formation équivalente, avec spécialisation en peinture traditionnelle et contemporaine
  • Formation dans les techniques récentes de conservation préventive
  • Connaissances générales dans le domaine de la conservation des oeuvres sur papier, métal, bois, plastique, techniques mixtes
  • Expérience de 3 ans dans un poste similaire
  • Connaissance des matériaux et techniques de fabrication et des causes de dégradation des œuvres d'art ancien, moderne et contemporain
  • Capacité à effectuer des recherches sur les techniques de conservation et de restauration et les diffuser dans des revues spécialisées
  • Solide connaissance des outils informatiques
  • Connaissance du français, de l'allemand et de l'anglais
  • Capacité d’analyse et de synthèse
  • Capacités rédactionnelles
  • Esprit d’entraide et de collaboration
  • Rigueur et méthode
  • Flexibilité dans les horaires (montage, démontage, convoiement)

Lieu de travail : Lausanne
Classe salariale : 10
Entrée en fonction : 1.5.2022 ou à convenir.

Les offres accompagnées d'un curriculum vitae, des certificats et diplômes seront envoyées à
l'adresse ci-dessous jusqu'au 16.01.2022 au plus tard.
PLATEFORME 10
Ressources Humaines
Chemin de Mornex 3bis
1003 Lausanne
carriere.plateforme10@vd.ch
Renseignements auprès de : Madame Catherine Lepdor, conservatrice en chef (MCBA), 021 316 34
45.

Architektur Tournez votre écran pour voir la construction.
Jetzt
Jetzt
Jetzt
Jetzt
Jetzt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Wenn Sie mehr über unsere Datenschutzpolitik erfahren möchten, klicken Sie hier.