PLATEFORME 10 stellt ein DirektorIn des Musée cantonal des Beaux-Arts

SHARE

Die öffentlich-rechtliche Stiftung PLATEFORME 10 ist ein sich entwickelndes Kunstquartier im Herzen der Stadt Lausanne, das Musée cantonal des Beaux-Arts (MCBA), das Kantonale Museum für Fotografie (Musée de l'Elysée) und das Museum für Design und zeitgenössische angewandte Kunst (mudac) vereint. Das Areal soll zu einem kulturellen und lebendigen Zentrum für Lausanne werden.
Das 1841 eingeweihte Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne (MCBA) ist eines der ältesten Schweizer Museen, das ausschliesslich der Kunst gewidmet ist. Das Museum bietet mehrere Wechselausstellungen pro Jahr an, die sich aus den über 10.000 Werken seiner Sammlung zusammensetzen. Seit 2019 ist das MBCA in einem prächtigen neuen Gebäude untergebracht, nur einen Steinwurf vom Bahnhof SBB entfernt.

PLATEFORME 10 stellt ein

DirektorIn des Musée cantonal des Beaux-Arts (MCBA) - 80-100% (unbefristeter Vertrag)

Hauptaufgaben und Zuständigkeiten

  • Definition und Umsetzung einer Entwicklungsstrategie für das MCBA im Einklang mit der Politik der Stiftung Plateforme 10.
  • Leitung des Museums, Festlegung von Prioritäten und Vorschlagen von Zielen im Einklang mit dem strategischen Plan der Stiftung. Beratung und Unterstützung des Personals bei seiner Tätigkeit, um die Entwicklung von Fähigkeiten und die Aktualisierung von Kenntnissen zu gewährleisten.
  • Als Mitglied des Verwaltungsrats der Stiftung Plateforme 10 an der strategischen und operativen Leitung der Stiftung mitzuwirken und aktiv an der Festlegung des allgemeinen Programms der kulturellen Aktivitäten der Stiftung mitzuwirken.
  • Kuration des Ausstellungsprogramms des MCBA im Einklang mit der Strategie der Stiftung und Festlegung der wissenschaftlichen Leitlinien des Museums. Förderung der Aktivitäten des Museums und der Begegnungen mit der Öffentlichkeit.
  • Repräsentation des MCBA und der Stiftung gegenüber allen internen und externen Partnern und Förderung ihres Ansehens auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

Das bringen Sie mit

  • Enthusiasmus, das innovative Projekt Plateforme 10 massgeblich mitzugestalten.
  • Sie verfügen über einen Doktortitel in einem Bereich, der mit den Sammlungen des Museums zusammenhängt, oder über gleichwertige Erfahrungen mit einer Zusatzausbildung in Kulturmanagement oder Museologie.
  • Ein Hintergrund in Management und/oder Projektmanagement ist wünschenswert.
  • Sie verfügen über mindestens zehn Jahre nachweisliche Erfahrung in der Leitung einer vergleichbaren Kultureinrichtung.
  • Für diese Stelle sind ausgezeichnete Französischkenntnisse und sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse erforderlich.
  • Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein und verpflichten sich der Ethik des öffentlichen Dienstes. Zudem verfügen Sie über Anpassungsfähigkeit und Flexibilität sowie über die Fähigkeit, aktiv zuzuhören, und über eine gute Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit.
  • Sie verfügen über Führungsqualitäten und Kreativität.

Arbeitsort : Lausanne
Besoldungsgruppe : 15
Anfangsdatum : 01.07.2022

Wenn Sie sich in diesem Profil wiedererkennen, laden wir Sie ein, uns Ihre Bewerbung (auf Französisch) zusammen mit einem Lebenslauf, Zeugnissen und Diplomen bis spätestens 31. Oktober an die unten stehende Adresse zu senden.

PLATEFORME 10
Ressources humaines
Chemin de Mornex 3bis
1003 Lausanne
carriere.plateforme10@vd.ch

Weitere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Patrick Gyger, Generaldirektor Plateforme 10, patrick.gyger@vd.ch

www.plateforme10.ch

Download der Spezifikationen
Architektur Tournez votre écran pour voir la construction.
Jetzt
Jetzt
Jetzt
Jetzt
Jetzt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Wenn Sie mehr über unsere Datenschutzpolitik erfahren möchten, klicken Sie hier.